Immobilien Balaton Ungarn

Neubau-Wohnungen Verkauf von Häusern
Balaton Nordufer in Balatonederics


Urlaub am Plattensee


Balatonederics

Eingebettet am Fuß des Keszthelyer-Gebirges liegt die 1150 Einwohner-Gemeinde Balatonederics. Vom Westen her grenzt sie das Tapolca-Becken ab. Sie wurde 1214 zum ersten Mal in Urkunden erwähnt. Mal plünderten die Türken, mal die Garnison der Burg von Szigliget - bis die Ortschaft 1572 durch die Türken in Schutt und Asche fiel. Seit je her lebt die Bevölkerung vom Weinbau und der Obsternte - und neuerdings auch Dank der vielen Touristen, welche diesen wunderschönen Fleck Erde besuchen und sich verzaubern lassen.

Auf den Weinbergen lohnt es sich, die schönen rustikalen Winzerhäuser zu besichtigen - die Weinstrasse führt unweigerlich an diesen Ort. Das berühmte Afrika-Museum ist ebenfalls sehenswert - Massai-Hütten, Tiere aus Afrika und Kamelreiten werden dem Besucher geboten. Der Strand von Ederics wurde erst kürzlich komplett erneuert. Viele Veranstaltungen - wie z. B. das berühmte Bucht-Schwimmen werden von hier aus gestartet im Rahmen der bekannten Ufer-Party. Das Weinlesefest ist ebenso eine große Attraktion wie auch die Tropfsteinhöhle.

Idealer Ausgangsort für Wanderungen und Radfahren. Der Pflanzen- und Tierweg (8 km lang und mit 36 Stationen) führt von Balatonederics durch das Keszthelyer Gebirge.
Eines der schönsten Orte am Balaton - wenn nicht in ganz Ungarn.

 

Schauen Sie sich die Lage von Balatonederics bei Pfeil Google-Maps an.